Meyers Grosses Universal-Lexikon (1981-1986)

Kurz vor der Fusion mit Brockhaus veröffentlichte das Bibliographische Institut (Mannheim Wien Zürich) ab 1981 noch dieses mittelgroße - gelegentlich auch als 10. Auflage bezeichnete - Lexikon in 15 Bänden (A-Z).

Genauer Titel: Meyers Großes Universallexikon in 15 Bänden mit Atlasband, 4 Ergänzungsbänden und Jahrbüchern. Herausgegeben und bearbeitet von der Lexikonredaktion des Bibliographischen Instituts. Mit 30 namentlich signierten Sonderbeiträgen.

Jeder Band mit über 650 Seiten sowie mit - ähnlich der vorhergehenden 9. Auflage - zwei namentlich signierten Sonderbeiträgen (s. Bild 5). Zusammen enthalten die fünfzehn Bände auf mehr als 10.000 Seiten etwa 200.000 Stichwörter sowie über 20.000 teils farbige Abbildungen, Zeichnungen, Grafiken, Karten, Tabellen & Übersichten.

Dieses Universal-Lexikon erschien in dreiAusführungen:

• Zunächst eine blaue Leinenausgabe mit schwarzem Rückenschild mit goldgeprägtem Titel.

• Später noch eine relativ selten erhältliche Luxusausgabe (s. Bild 2).
Diese hebt sich von der Standardausführung in Leinen durch die verwendeten Einbandmaterialien - dekorative, dunkelblaue Original-Halblederbände; rotes Lederrückenschild, vergoldete Rückenbeschriftung & -verzierung; Kopfgoldschnitt; Buchdeckel mit Signet des Bibliographischen Instituts - deutlich ab. Zudem wurde edleres & dünneres Papier verwendet, mit der Folge, dass die Bände schmaler (ca. 4,5 cm) als bei der Standardausgabe sind. Die Auflagenhöhe dieser Luxus-Ausgabe dürfte in der Größenordnung von 3-4.000 Exemplaren gelegen haben.

• Da erst kurz vor der Fusion mit Brockhaus herausgegeben, eine noch seltenere, nur im Direktvertrieb erhältliche Prachtausgabe (s. Bild 3).
Gestalterisch - in der Tradition des Reisebuchhandels - an die Prachteinbände des 19. Jahrhunderts anknüpfend (analog der zeitgleichen Traditionsausgabe des Großen Brockhaus der 18. Auflage). Dekorativer, weinroter Einband aus sog. Cabra-Leder. Rücken & Buchdeckel mit Goldprägungen, Vorderdeckel mit goldgeprägtem Kopf des Verlagsgründers Joseph Meyer; Kopfgoldschnitt.

Von den im Titel genannten weiteren Büchern wurden - in sehr geringen Stückzahlen - noch veröffentlicht:
Atlasband (in größerem Format; mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht in der Pracht- & Luxusausgabe) 
• drei Ergänzungsbände Deutsches Wörterbuch: Band 16: A-F, Band 17: G-N, Band 18: O-Z (in der Pracht- & Luxusausgabe fast immer fehlend) mit zus. 2.992 Seiten (s. Bilder 8 ff.)
•  Jahrbücher 1981-1983 (Berichtszeitraum immer das Vorjahr; nicht in der Pracht- & Luxusausgabe).
Einen vierten Ergänzungsband haben wir bisher nicht angetroffen. Vermutlich war dieser als Nachtragsband konzipiert & da nach der Fusion mit Brockhaus dieses Lexikon nicht mehr weitergeführt wurde, ist dieser nicht mehr erschienen.