Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Prachtvolle Einbände & Chromolitographien

Die Ausgaben um die Jahrhundertwende können als ein Höhepunkt der deutschen Lexikongeschichte bezeichnet werden. Sie weisen erstaunlich hohe Umfänge auf, sind gekennzeichnet durch die farbenprächtigen chromolithographischen Tafeln & prägnant sind zudem die prachtvollen, mit Ornamentik verzierten Einbände - geschaffen um dem "bürgerlichen Repräsentationsstreben" Genüge zu leisten.
Von den bekanntesten deutschen Lexikaverlagen fallen in diese Zeit die 13.-15. Auflage des Brockhaus, die 4.-7. Auflage des Meyers (Bibliographisches Institut), die letzten beiden Pierers (6./7. Auflage) & die 3.-4. Auflage des Herder Konversations-Lexikons.


Jahrhundertwende 1880-1945