Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.

Taschen-Conversations-Lexikon, Erstausgabe, 24 Bände (A-Z), 1828-1835, selten

Oder encyclopädisches Handwörterbuch zum Behufe der Conversation und Lektüre für alle Stände. Herausgegeben von einer Gesellschaft Gelehrten. Komplett, 24 Bände in 12 Büchern mit roten Rückenschild & Goldprägungen ...

Sofort lieferbar

Taschen-Conversations-Lexicon oder encyclopädisches Handwörterbuch zum Behufe der Conversation und Lektüre für alle Stände. Herausgegeben von einer Gesellschaft Gelehrten.
24 Bände in 12 Büchern
Augsburg, In Commission der Jos. Wolff'schen Buchhandung, F.G.E. Sollmann (ab Band 7: Albrecht Volkhart'sche Buchdruckerey, ab Band 13: J.A. Schlosser's Buch- und Kunsthandlung), 1828-1835

Komplette Erstausgabe des Taschen-Conversations-Lexikons. Sehr selten, heute kaum noch erhältlich (selbst in der Sammlung Seemann ist nur die 2. Auflage von 1837 aufgeführt).
Original-Pappeinband, mit marmoriertem Papier bezogen. Buchrücken mit rotem Rückenschild, dieses mit Goldprägungen (Buchtitel, Bandnummer, Buchstabenbereich & Zierlinien). Dreiseitiger Gelbschnitt. Format 12,5 x 10 cm. Je Band 360 bis 430 Seiten, insgesamt rund 9.000 Seiten. Wie oben angeführt, im Zeitablauf drei verschiedene Druckstätten auf den Titelblättern (jedoch immer Augsburg, s. Bilder 4,7,8,10).

Wir hatten bisher zwei verschiedene Varianten dieser Erstausgabe. Entweder - wie hier vorliegend - in 24 Bänden von 1828-1835 (mit im Zeitablauf wechselnden Herausgebern, erst ab Band 13 mit J. A. Schlosser's Buch- und Kunsthandlung). Oder in 36 Bänden, durchgängig Schlosser's Buch- und Kunsthandlung auf den Titelblättern, von 1828-1831. Es liegt daher die Vermutung nahe, dass von Schlosser nach dem Einstieg in die Erstausgabe (ab dem 13. Band) parallel noch einmal ein komplett eigener, überarbeiteter Druck der Erstausgabe unter etwas verändertem Titel ("Allgemeines deutsches encyclopädisches Handwörterbuch oder wohlfeilstes Taschen-Conversations-Lexikon für alle Stände") herausgegeben wurde, welcher interessanterweise vier Jahre eher als die hier vorliegende Variante der Erstausgabe beendet war. Die von Schlosser gestraffte Variante der Erstausgabe dürfte (nur geringfügig überarbeitet) noch einmal mit identischem Titel als zweite Auflage ab 1837 veröffentlicht worden sein. In der Folge erschien dann 1840 noch die 3. Auflage (Ulm, Siler'sche Buchhandlung).

Wie auch den 10 Originalbildern zu entnehmen, ist die Rückenansicht harmonisch. Die Rückenschilder & der Buchschnitt sind sehr gut erhalten. Rückenkanten ohne Fehlstellen, lediglich eine hat einen ganz minimalen Einriss. Einband berieben bzw. bestoßen; an den Kanten & Deckelecken stärker. Innen mit festem Buchblock. Kein unangenehmer Geruch. Seiten gering fleckig, nur vereinzelt mal einige Flecke oder leichte Bräunung; auch keine Unterstreichungen. Der Vorsatz von Band 1 trägt einen handschriftlichen Vermerk, auf dem hinteren Innendeckel eines Bandes sieben handschriftliche Zeichen. Eine Seite mit einem kleinen Einriss am Rand, einige Seiten mit dem typischen Büttenpapier-Abschluss (Schrift jeweils nicht betroffen). Erwähnenswert ist bei einigen wenigen Seiten eine Fehlstelle am Rand, wobei dadurch bei vier Seiten die Schrift betroffen ist (einmal fehlen einige Buchstaben & dreimal die unterste Zeile). Bei Band 10 fehlt etwa ein Drittel einer Seite; das Titelblatt bei Band 13 fehlt fast komplett & die folgende Seite ist eingerissen.

Artikelnummer
TaschCVL-EA1828-02-812
Verlag
Wolff / Sollmann / Volkhart / Schlosser
Ort
Augsburg
Jahr
1828-1835
Gewicht
8 kg
Einband
(Original-) Pappband
Zustand
gebraucht
Auflage
Erste Auflage