Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Reichenbach, Allgemeines Conversations-Lexicon, 12 Bände (incl. Supplemente), 1840-1844

Selten. Mit den Supplementen 'Encyclopädische Darstellung des letzten Jahrzehnts in seinen welt- und culturgeschichtlichen Hauptmomenten. Ein selbstständiges Werk und zugleich eine Ergänzung zu jedem Conversations-Lexicon' ...

Sofort lieferbar

Allgemeines deutsches Conversations-Lexicon für die Gebildeten eines jeden Standes, mit den gleichbedeutenden Benennungen der Artikel in der lateinischen, französischen, englischen und italienischen Sprache, nebst der deutschen Aussprache der Fremdwörter in 10 Bänden. Herausgegeben von einem Vereine Gelehrter. Zweiter Abdruck der ersten Original-Auflage. 10 Bände, A-Z (komplett)
Leipzig, Gebrüder Reichenbach 1840-1841
sowie: Encyclopädische Darstellung des letzten Jahrzehnts in seinen welt- und culturgeschichtlichen Hauptmomenten. Ein selbstständiges Werk und zugleich eine Ergänzung zu jedem Conversations-Lexicon (Supplemente, zwei Teile in zwei Bänden bzw. Band 11+12 zu Allgemeines deutsches Conversations-Lexicon)
Leipzig, Gebrüder Reichenbach 1842-1844

Zusammen 12 Bände (alles erschienene) in einheitlichem Original-Halbledereinband: Lederrücken mit Goldprägungen (Titel, Bandnummer & Buchstabenbereich, Zierlinien sowie Schmuckbänder). Deckel mit marmoriertem Buntpapier bezogen & Lederrecken abgesetzt. Hellrot gesprenkelter Buchschnitt. Format ca. 22 cm x 14 cm. Insgesamt etwas über 11.000 Seiten; je Band zwischen 823 & 1.172 Seiten. Jeder Band am Ende mit einem Register der in ihm enthaltenen Stichworte (und deren Seite).

Es handelt sich um den unveränderten zweiten (und letzten) Abdruck der ab 1834 erschienen Erstausgabe des Reichenbach'schen Conversations-Lexikons; ergänzt um die beiden Supplemente.
Als Redakteur dieser Ausgabe dürfte Julius Weiske fungiert haben. Die Artikel sind anonym, jedoch weist jeder Lexikon-Eintrag mittels einer Nummer - siehe Bilder in der Galerie - auf einen (nicht näher bezeichneten) Autor hin. Der Text wurde nur gering verändert, teils wortwörtlich aus der 8. Auflage des Brockhaus Conversations-Lexikons übernommen, ist jedoch stichwortreicher & genauer kompiliert. So schreibt Pierer im Vorwort zu seiner kurz danach erschienen 2.Auflage: "Nur das Reichenbachsche 'Conversations-Lexikon' ... bewahrt, obgleich es die Art und Weise des Brockhausischen Konversationslexikon, nur mit Rücksicht auf mehr Allgemeinheit, Reichhaltigkeit und Kürze beibehielt, gut redigiert, Originalität." Und in einer Bücherauktion von 1853 wird formuliert: "Von allen Nachahmungen des Brockhaus'schen Conversationslex. ist das der Gebrüder Reichenbach ... die selbständigste und gediegendste, die in mancher Hinsicht ihr weit verbreitetes Original übertrifft" (Sammlung Seemann, 17).
In den Supplementen, de facto das Brockhaus'sche Ergänzungswerk "Conversations-Lexikon der Gegenwart" zur dortigen 8. Auflage, sind die Stichworte mit Bezug zu einem Artikel im Grundlexikon mit einem * vor dem Stichwort gekennzeichnet.

Wie auch den 12 Originalbildern zu entnehmen, ist die Rückenfront sehr homogen. Zudem gibt es keine Einrisse, Fehlstellen oder Ausfaserungen an Buchrücken oder Außengelenken. Buchecken bestoßen; Ledereinband etwas berieben & teils ein wenig rissig. Buchdeckel ebenfalls mit leichter Bereibung; bei einem Deckel ein kleines Stück mehr & bei zweien hat der Deckelbezug am Übergang zum Ledereinband ein ganz kleines bzw. ein etwas größeres (ca. 1,5 x 1 cm) Fehlstück. Innen ohne fehlende Seiten, Bindung fest. Kein unangenehmer Geruch. Keine Anstreichungen oder dergleichen; Seiten teils gebräunt & unterschiedlich fleckig, mal weniger, mal stärker (s. Bilder, Bild 9 zeigt eine durchschnittlich betroffene Doppelseite). In einem Band die vorderen, in einem weiteren Band zudem die hinteren Seiten hellbraunrandig. Einige Seiten in einem Band am Rand etwas eingedrückt (s. Bild 5).

Artikelnummer
Reichenbach-2A-604
Autor
Gebrüder Reichenbach
Verlag
Gebrüder Reichenbach
Ort
Leipzig
Jahr
1840-1844
Gewicht
20 kg
Einband
(Original-) Halbleder
Zustand
gebraucht