Artikel 0 von 21

Millot, Universalhistorie alter, mittler und neuer Zeiten, 16 Bände, Stiche, 1793-1794

Komplettes Exemplar der Wiener Erstausgabe. Mit Zusätzen und Berichtigungen von Wilhelm Ernst Christiani. Mit allen Kupferstichen (als Frontispiz), in 16 Bänden (incl. Registerband) ...

Sofort lieferbar

Abt [Claude Francois Xavier] Millot / Wilhelm Ernst Christiani
Des Herrn Abt Millot Universalhistorie alter, mittler und neuer Zeiten. Aus dem Französischen. Mit Zusätzen und Berichtigungen von Wilhelm Ernst Christiani.
16 Bände (Grundlexikon & Registerband)
Franz Haas, Wien, 1793-1794

Äußerst dekorative Original-Ganzledereinbände. Rücken mit fünf Bünden & reichhaltigen Goldverzierungen (Herausgeber, Titel, Bandnummer, Zierlinien, Schmuckbänder) sowie mehrere florale Elemente. Im unteren Bereich eine goldgeprägte Signatur. Dreiseitig marmorierter Buchschnitt. Illustrierte Vorsätze (s. Bild 6, jeder Vorsatz individuell, drei bzw. fünf Bände sind ähnlich, alle anderen unterscheiden sich). Format ca. 21 x 13,5 cm. Alle 15 Bände des Grundwerkes jeweils mit einem Kupferstich als Frontispiz (Weinrauch del. & sc.). Insgesamt fast 6.600 Seiten. In einem Band am Ende ein „Geographisches Verzeichniß“, in einem Band eine Auflistung von den berühmtesten Päpsten, Kaisern & Königen sowie in zwei Bänden eine „Chronologische Tabelle“. Zusätzlich hat Christiani einen „Grundriß der christlichen Religions- und Kirchengeschichte von den ersten drey christlichen Jahrhunderten bis auf die Zeit des Aachener Friedens“ verfasst; diesen „Anhang zu des Herrn Millots allgemeiner Weltgeschichte“ fügte er über fünf Bände verteilt jeweils am Ende an; er umfasst insgesamt 478 Seiten. Die genaue Kollation am Ende der Beschreibung.

Seltene Wiener Erstausgabe von Millots Universalgeschichte ("Elements de l'histoire generale ancienne"). Diese von Christiani (seinerzeit u.a. Professor in Kiel) übersetzte neunbändige "Universalhistorie" des Abbe Claude Francois Xavier Millot; hier incl. der um die von Christiani für die Zeit von 1748 an erweiterten Bände einschließlich dem häufiger fehlenden Registerband (Allgemeines Register über des sel. Herrn Abt Millot Universalhistorie nach der deutschen Uebersetzung und den derselben beygefügten Anmerkungen und Zusätzen; s. auch Bilder 11, 12, 18). Somit komplette Ausgabe in 16 Bänden & auch alle 15 Kupfer vollständig.

Wie auch den ersten 14 Originalbildern zu entnehmen (die übrigen Bilder 15 ff. sind von einem anderen Exemplar), ein prachtvoll eingebundenes & sehr gut erhaltenes Exemplar. Die Goldprägungen sind noch kräftig strahlend. Buchschnitt sehr schön erhalten, lediglich oben gedunkelt. Ein Außengelenk 5 mm eingerissen; bei Band 1, 5 & 7 finden sich an den Rückenkanten Ausfaserungen; bei Band 7 ist zudem ein kleines Stück abgeplatzt; beim Registerband ein größeres (s. Bilder 2+4). Buchecken bestoßen; Buchrücken & Buchdeckel berieben; letztere teils auch mit einigen abgerieben Stellen, bei drei Deckeln kleinere Spuren eines ehemaligen Wurmfraßes. Innen feste Bindung, keine losen oder fehlenden Seiten. Kein unangenehmer Geruch. Seiten sauber, ohne Anstreichungen, Schrift gut lesbar. Ein Titelblatt mittig 2,5 cm eingerissen. Vereinzelt ein wenig fleckig, jedoch nicht gravierend. Die unbedruckten Vorsätze mit Anschmutzungen, häufig ist dort die Farbe der illustrierten Vorsätze durchgedrückt. Bei allen Bänden auf dem Titelblatt ein Stempel (s. Bilder 7, 9, 10, 13), auf dem unbedruckten Vorsatz eine handschriftliche Signatur sowie auf dem inneren Vorderdeckel (in einem Band auf dem inneren Hinterdeckel) ein ExLibris.

Kollation Seiten: • Band 1: Vorrede 16 S., Inhaltsverzeichnis 16 S., Einleitung 22 S., 298 S. • Band 2: Vorrede 2 S., Inhaltsverzeichnis 14 S., 306 S., Geographisches Verzeichniß 14 S. • Band 3: Vorrede 4 S., Inhaltsverzeichnis 15 S., Anhang 1 S., 324 S., Grundriß der christlichen Religions- und Kirchengeschichte der ersten drey christlichen Jahrhunderte, als ein Anhang zu des Herrn Millots Universalhistorie dritten Band, von Wilhelm Ernst Christiani 60 S.  • Band 4: Vorrede 2 S., Inhaltsverzeichnis 14 S., 288 S., Chronologische Tabelle 20 S.,  Grundriß der christlichen Religions- und Kirchengeschichte vom Anfange des vierten bis gegen die Hälfte des siebenten Jahrhunderts, als ein Anhang zu des Herrn Millots Universalhistorie vierten Band, von Wilhelm Ernst Christiani 68 S. • Band 5: Vorrede 6 S., Inhaltsverzeichnis 12 S., Verzeichniß der Nahmen der (Titl.) Herrn Pränumeranten 10 S., Vorbericht 6 S., 268 S., Chronologische Tabelle; berühmteste Päpste, Kaiser, Könige 36 S. • Band 6: Vorrede 2 S., Inhaltsverzeichnis 22 S., 410 S., Grundriß der christlichen Religions- und Kirchengeschichte von der Mitte des siebenten bis gegen die Hälfte des fünfzehnten Jahrhunderts, als ein Anhang zu des Herrn Millots Universalhistorie sechstem Bande von Wilhelm Ernst Christiani 72 S. • Band 7: Vorrede 2 S., Inhaltsverzeichnis 22 S., 392 S., Grundriß der christlichen Religions- und Kirchengeschichte von der Mitte des fünfzehnten bis gegen den Ausgang des sechszehnten Jahrhundertes, als ein Anhang zu des Herrn Millots Universalhistorie siebenten Bande von Wilhelm Ernst Christiani 174 S. • Band 8: Vorrede 2 S., Inhaltsverzeichnis 14 S., Pränumeranten-Verzeichniß 4 S., 399 S. • Band 9: Vorrede 2 S., Inhaltsverzeichnis 15 S., Nachricht an die Herrn Abnehmer der Millot`schen Universalhistorie 1 S., 374 S., Grundriß der christlichen Religions- und Kirchengeschichte von dem Ausgange des sechszehnten Jahrhunderts, oder dem Fortgange der kriptocalvinistischen Unruhen in Sachsen, bis auf die Zeit des Aachener Friedens, als ein Anhang zu des Herrn Millots Universalhistorie neunten Bande, von Wilhelm Ernst Christiani 104 S. • Band 10: Widmung 1 S., Vorrede 6 S., Inhaltsverzeichnis 12 S., 400 S. • Band 11: Inhaltsverzeichnis 16 S., 391 S. • Band 12: Vorrede 6 S., Inhaltsverzeichnis 18 S., 452 S. • Band 13: Inhaltsverzeichnis 16 S., 448 S. • Band 14: Vorrede 6 S., Inhaltsverzeichnis 18 S., 496 S. • Band 15: Inhaltsverzeichnis 16 S., 446 S. • Band 16: Allgemeines Register über des Sel. Herrn Abt Millot Universalhistorie 256 S., Nahmen- und Sachregister über die Christianische Fortsetzung der Millot`schen Universalgeschichte von 1748 bis 1786, 100 S.

Kollation Szenen der gestochenen Titelkupfer: • Band 1: Cyrus verurtheilt den Crösus zum Scheiterhaufen. • Band 2: Virginius rettet die Ehre seiner Tochter. • Band 3: Antonius empört das Volk wider die Mörder des Cäsars. • Band 4: Totilas König der Ostgothen erobert Rom. • Band 5: Kirchenversamlung zu Frankfurt Anno 794. • Band 6: Gefangennehmung der Heldin Johanna d'Arc. • Band 7: Christoph Columbus rettet sich in äußerster Bedrängniß. • Band 8: Empörung der Böhmen unter Mathias Anno 1618. • Band 9: Peter Czaars Betragen nach dem Sieg gegen seine Feinde. • Band 10: Erdbeben in Lisabon den 1ten November 1755. • Band 11: Des Johann Kalas Abschied von seiner Familie. • Band 12: Zweite Zusammenkunft des Kaiser Josephs II und des Königs von Preußen. • Band 13: Vermählung der jüngsten Tochter des Königs Joseph Emanuel von Portugal. • Band 14: Capitain Cook wird von Insulanern ermordet. • Band 15: Die Rebellen Horja und Klotschka werden von ihrer eigenen Rotte verrathen.

Artikelnummer
Millot-1794-1793
Autor
Abt Millot, Claude Francois Xavier / Christiani, Wilhelm Ernst
Verlag
Franz Haas
Ort
Wien
Jahr
1793-1794
Gewicht
15 kg
Einband
(Original-) Leder
Zustand
gebraucht