Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.

Die Bibel oder die ganze Heilige Schrift des alten und neuen Testaments, Pracht, Rundum-Goldschnitt, 1836

Sehr dekorativer Ganzleder-Prachteinband mit Goldprägungen & dreiseitigem Goldschnitt. Mit 29 Stahlstichen (incl. Frontispiz). Nach der deutschen Übersetzung D. Martin Luthers. Expedition der Carlsruher Bibel, Carlsruhe und Leipzig …

Sofort lieferbar

Die Bibel oder die ganze Heilige Schrift des alten und neuen Testaments, nach der deutschen Uebersetzung D. Martin Luthers. Mit einer Vorrede vom Prälaten Dr. Hüffell.
Expedition der Carlsruher Bibel, Carlsruhe und Leipzig, 1836

Prachtbibel (Biblia) mit 29 Stahlstichen (s. Bilder 7 ff.), Rundum-Goldschnitt sowie -Verzierungen. Aus der Vorrede: „… und wenn endlich durch die wohlthätigen Bemühungen der Bibelgesellschaften auch der ärmsten Classe Gelegenheit gegeben ist, eine Bibel zu erhalten: so dürfte doch immer ein Unternehmen gerechte Anerkennung verdienen und finden, welches, wie Vorliegendes, besonders darauf berechnet ist, durch eine so reiche und ansprechende Ausstattung der Kunst, die höhern und reichern Classen des Volks zum Lesen des göttlichen Wortes mit anzulocken.“

Original-Ledereinband mit reichhaltigen Goldverzierungen auf dem Buchrücken (Kelch & Ähre, zwei Hände ein Kreuz haltend, Titel „Die Heilige Schrift“), dem hinteren Buchdeckel (Motiv Kelch, Ähre & Kreuz) sowie vorderen Buchdeckel (Motiv zwei Hände ein Kreuz haltend, 1837 sowie die Initialen F.L.S.). Zudem ringsum (sogar auf den Buchdeckelkanten, s. Bilder 2 & 3) goldene Zierlinien, verschiedene Schmuckbänder & florale Motive. Dreiseitiger Goldschnitt. Format 26 x 17,5 x 7 cm. Grüne Vorsätze. Genaue Kollation am Ende der Beschreibung. Mit 1 Stahlstich-Frontispiz & 28 Stahlstichtafeln (unter orig. Schutzblättern) mit biblischen Motiven von Malern wie Raphael, Leonardo da Vinci, Antonio da Correggio, Pietro Benvenuti & Rembrandt, gestochen von H. Winkles, H. Worms, Jaquemot, F. Weber, C. A. Schuler, E. Schuler u.a., gedruckt vom Kunst-Verlag W. Creuzbauer in Karlsruhe.

Wie auch den 11 Originalbildern zu entnehmen, sind Einband & Buchecken berieben bzw. bestoßen. Goldverzierungen & Goldschnitt noch sehr gut erhalten. Auch keine Einrisse an den Rückenkanten & Außengelenken. Bindung fest. Keine fehlenden oder losen Seiten. Kein unangenehmer Geruch. Eine Seite am Rand ein Stück eingerissen; an einer Stelle vorn ist mittig die Fadenbindung zu sehen. Vorsätze angeschmutzt. Textseiten teils gar nicht, teils gelegentlich mal ein Fleck. Das ganzseitige (andere) Papier der Abbildungen mit stärkerer Fleckigkeit. Innenliegend ein gedrucktes Faltblatt der Zeit aus Duderstadt, verfasst von Schülern, ihrem Pastor gewidmet.

Kollation: fl Bl, Frontispiz, Titel, Vorrede von Dr. Ludwig Hüffell (Prälat der Evangelischen Landeskirche Baden) 6 S., Verzeichnis aller Bücher des alten und neuen Testaments 1 S., Die Heiligen Schriften des Alten Testaments 920 S., Das Neue Testament unsers Herrn und Heilandes Jesu Christi 257 S., Anweisung der Sonn- und Festtäglichen Episteln und Evangelien durch das ganze Jahr 3 S., fl Bl.

Artikelnummer
Bibel-1836-1166
Verlag
Expedition der Carlsruher Bibel
Ort
Carlsruhe und Leipzig
Jahr
1836
Gewicht
3 kg
Einband
(Original-) Leder
Zustand
gebraucht