Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Pierers Universal-Conversations-Lexikon 6. Auflage, 18 Bände (A-Z), 1875-1879

Komplett in 18 Bänden [A-Z]. 1875-1879. Orignal-Halbledereinband mit reicher Rückenvergoldung. Wie alle Pierer Lexika heute nur noch selten erhältlich ...

Sofort lieferbar

Von dieser Ausgabe sind auch Einzelbände erhältlich.

Pierers Universal-Conversations-Lexikon. Neuestes encyklopädisches Wörterbuch aller Wissenschaften, Künste und Gewerbe
Sechste (6.) vollständig umgearbeitete Auflage
18 Bände [A-Z]
Oberhausen und Leipzig, Verlagsbuchhandlung von Ad. Spaarmann, 1875-1879

Gesuchtes & seltenes Konversations-Lexikon.
Original-Halblederbände der Zeit mit reicher Rückenvergoldung (florale Motive, Kassettenform), violettfarbene Deckel & marmorierter Buchschnitt. Je Band rd. 800 Seiten, insgesamt ca. 15.000 Seiten. Mit geographischen Karten, zahlreichen Plänen & Illustationen auf Tafeln (Holzschnitt & Lithographie). Format 4° (ca. 24,3 x 16 cm).

Die 6. Auflage des Pierer-Lexikons ist im Vergleich zu den Hauptkonkurrenten Meyer & Brockhaus wiederum deutlich mehr um Neutralität bemüht. Und die Ausgabe mit ihren durchweg farbigen geographischen Karten sowie ihren zahlreichen Holzstich-Tafeln (teils zu größeren Motivserien zusammengefaßt; siehe auch Bilder in der Galerie) ist der zeitgleichen dritten Meyer-Auflage in dieser Hinsicht ebenbürtig, wenn nicht gar überlegen. Dies gilt in noch größerem Maße gegenüber Brockhaus, dessen parallele 12. Auflage immer noch ein reines Textlexikon ohne jegliche Illustrationen war.

Weitere Informationen zu Pierers Universal-Conversations-Lexikon 6. Auflage in 18 Bänden (1875-1879)

Wie auch den 11 Originalbildern zu entnehmen, sind die Ecken & Kanten wenig bestoßen, das Leder berieben. Rücken (wie fast immer bei dieser Einbandvariante) unterschiedlich aufgehellt. Drei Bände mit Einrissen an der Rückenkante und/oder am Außengelenk. Ein Deckel zur Hälfte aufgehellt; einer mit einer kleinen, beriebenen Stelle.
Innen keine durchgängige Fleckigkeit, lediglich auf vier Doppelseiten einige Flecke. Seiten leicht gebräunt. Vorsätze gebräunt, etwas fleckig & mit kleinem Aufkleber. Zwei Vorsätze ein Stück eingerissen sowie - nebst einem Titelblatt - verschmutzt. Bei dieser Pierer Auflage traditionell schwache Bindungen. Beim hier vorliegenden Exemplar eine Doppelseite lose, eine liegt als Kopie bei. Bei vier Bänden der Buchblock zwischen den zehn vorderen bzw. hinteren Seiten gelöst (hängt nur noch an der Fadenbindung). Eine Tafel & Doppelseite an zwei Fänden ab. Bei einem Band sind zwei Tafeln lose, eine Seite hat einen Einriß & einige Seiten hängen nur noch an einem Faden (somit Deckel & erste Seiten quasi nicht mehr mit dem restlichen Buch verbunden).

Die sechste, vollständig umgearbeitete Auflage erschien 1875-1879 in 18 Bänden bei Spaarmann (Oberhausen und Leipzig). Genauer Titel: „Pierers Universal-Conversations-Lexikon. Neuestes encyklopädisches Wörterbuch aller Wissenschaften, Künste und Gewerbe“. Beachtenswert ist die erstmalige Verwendung von „Conversation“ im Titel eines Pierer Lexikons. Es ist sehr wahrscheinlich, daß hiermit beabsichtigt wurde, sich mehr an die (wirtschaftlich) erfolgreicheren großen Konkurrenten Brockhaus & Meyer & deren Lexikon-Titel anzulehnen.

Die Bände umfassen zwischen 792 & 870 Seiten, insgesamt etwas mehr als 14.500 Seiten. Dem Zeitgeist mußte insofern Tribut gezollt werden, daß viele der in der vorangegangenen vierten bzw. fünften Auflage enthaltenen Artikel über Personen, Genealogien & Gelehrte früherer Jahrhunderte weggelassen wurden. Dafür sind neue technische & naturwissenschaftliche Sachverhalte ausführlich behandelt. Auch die Geschichte der in den 60er- & 70er Jahren neu erschlossenen afrikanischen Gebiete wurde berücksichtigt.

Mit ihren durchweg farbigen geographischen Karten sowie ihren zahlreichen Holzstich-Tafeln (teils zu größeren Motivserien zusammengefaßt) zeigt sich diese sechste Auflage der zeitgleich erschienenen dritten Meyer-Auflage in gestalterischer Hinsicht ebenbürtig, wenn nicht gar überlegen. Dies gilt in noch stärkerem Umfang gegenüber Brockhaus; dessen zeitgleiche 12.Auflage immer noch ein einspaltiges (!) Textlexikon ohne Illustrationen war.

Artikelnummer
P06-003
Verlag
Ad Spaarmann
Ort
Oberhausen und Leipzig
Jahr
1875-1879
Gewicht
35 kg
Einband
(Original-) Halbleder
Zustand
gebraucht