Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Pierers Konversations-Lexikon 7. Auflage, 12 Bände (A-Z & Universal-Sprachen-Lexikon), 1888-1893

Selten, mit Zwölfsprachen-Lexikon von Kürschner. Prachteinband. Dekorative Halblederbände der Zeit mit überaus reicher Rückenvergoldung & -ornamentik wie floralen Motiven ...

Sofort lieferbar

Pierers Konversations-Lexikon
Siebente (7.) Auflage, herausgegeben von Joseph Kürschner. Mit Universal-Sprachen-Lexikon
12 Bände [A-Z]
Berlin & Stuttgart, W. Spemann (ab Band 5: Stuttgart, Union Deutsche Verlagsgesellschaft), 1888-1893

Letztes Pierer Lexikon & wie alle Pierer Ausgaben recht selten.
Prachtausgabe. Dekorative Halblederbände der Zeit mit überaus reicher Rückenvergoldung & -ornamentik wie floralen Motiven, eine Säule, Zierlinien, Titel der Ausgabe, Bandnummer, Buchstabenbereich & herausgebende Buchhandlung (bis Band 4 Spemann, Berlin & Stuttgart; danach Union, Deutsche Verlagsgesellschaft in Stuttgart). Deckel mit Lederecken abgesetzt. Farbig marmorierter Buchschnitt. Format ca. 26,5 x 19 cm. Zus. mehr als 19.200 Spalten. Mit Karten, schwarz-/weißen & farbigen Illustrationsbeilagen. Vorsatz mit unterschiedlicher Werbung des Verlagshauses bedruckt, u.a. auch was die Presse über diesen Pierer sagt (s. Bilder 7,20,21).
Ein Novum in der Lexikongeschichte ist das - neben den klassischen Lexikoneinträgen - enthaltene, nach Prof. Joseph Kürschners System konzipierte, Zwölfsprachenlexikon. Die fremdsprachig-deutsche Übersetzung ist in einer eigenen Spalte am äußeren Rand zu finden. Siehe Abbildungen 11,12,15,19 & 22 (Nahansicht).

Weitere Informationen zu Pierers Konversations-Lexikon 7. Auflage in 12 Bänden (1888-1893)

Wie auch den ersten acht Originalbildern zu entnehmen, ist die Rückenfront sehr homogen & weitestgehend im originalen Schwarzton; auch die Goldprägungen glänzen kräftig. Die Rückenkanten ohne Einrisse oder Fehlstellen. Ledereinband nur gering berieben. Der Buchschnitt ist oben gedunkelt; bei dreien an der unteren Seite ein Fleck. Papierbezug bei einigen Buchdeckeln mit feinen Kratzern oder etwas Bereibung, die Deckelkanten teils mehr berieben. Band 12 mit stärker beriebenem Buchdeckel sowie einem Einriss von 1,5 cm an einem Außengelenk. Innen alles fest eingebunden. Kein unangenehmer Geruch. Keine fehlenden oder losen Seiten. Insgesamt sehr sauber; keine Fleckigkeit; lediglich in einem Band etwas auf den vorderen & in einem Band auf den hinteren Seiten fleckig sowie ganz gelegentlich mal ein Fleck (sehr unauffällig & auch nicht in jedem Band).

Die siebente (und letzte Pierer) Auflage wurde von 1888-1893 unter dem Titel "Pierers Konversations-Lexikon" in 12 Bänden A-Z veröffentlicht. Zunächst bei Spemann, im Jahr 1890 (ab Band 5) ging das Werk an die Union Deutsche Verlagsgesellschaft über.

Je Band zwischen 1.536 & 1.680 Spalten, insgesamt mehr als 19.200 Spalten. Mit Karten, schwarz-/weißen & farbigen Illustrationsbeilagen. Durch die Verwendung mehrerer Schriftarten, welche sich deutlich voneinander abheben, ist dieses Nachschlagewerk ein Musterbeispiel an Übersichtlichkeit.

Ein Novum in der Lexikongeschichte ist das - neben den klassischen Lexikoneinträgen - enthaltene Zwölfsprachenlexikon nach Prof. Joseph Kürschners System. Zwei tote & zehn lebendige Sprachen (Böhmisch, Deutsch, Englisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Französisch, Griechisch, Holländisch, Italienisch, Lateinisch, Ungarisch) sind im Text sowohl in Deutsch als auch in der Fremdsprache in eigenen Stichworten übersetzt. Die fremdsprachig-deutsche Übersetzung ist in einer eigenen Spalte links (auf der linken Buchseite) bzw. rechts (auf der rechten Buchseite) zu finden.

Der relativ geringe Umfang - die großen Lexikon-Ausgaben von Brockhaus & Meyers in dieser Zeit bereits in 16 bzw. 17 Bänden - scheint sich nach Ansicht der Lexikon-Historiker als Nachteil ausgewirkt zu haben. Denn auch wie bereits die vorangegangenen, teilweise sehr innovativen Pierer-Ausgaben (insbesondere die 1./2. & 4. Auflage hinsichtlich Benutzerhinweise, Stichwortselektion etc.), konnte sich auch diese Ausgabe nicht gegen die großen Konkurrenten behaupten. Somit blieb diese 7. Auflage des Pierers die letzte Ausgabe dieses bedeutenden deutschen Allgemeinlexikons, welches sich maßgeblich für die Entwicklung der heute geläufigen Form von Nachschlagwerken verantwortlich zeichnet. Und völlig zu Unrecht heute weitestgehend vergessen ist.

Artikelnummer
P07-022-641
Autor
Kürschner, Joseph (Hrsg.)
Verlag
W. Spemann / Union Deutsche Verlagsgesellschaft
Ort
Berlin & Stuttgart
Jahr
1888-1893
Gewicht
28 kg
Einband
(Original-) Halbleder
Zustand
gebraucht