Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Echternacher Evangelistar (Brüssel ms. 9428), Faksimile, limitiert, in edler Holzkassette

Vergriffen, 980 nummerierte Exemplare. In Holzkassette. Nach Bibliothèque royale de Belgique, Brüssel, ms. 9428 ...

Artikel derzeit nicht lieferbar

Echternacher Evangelistar
Faksimile-Ausgabe nach dem Original der Bibliothèque royale de Belgique, Brüssel, ms. 9428
Faksimile Verlag Luzern, 2007

Beim Verlag vergriffen & nicht mehr erhältlich. Limitierte Auflage von 980 arabisch nummerierten Exemplaren, hier Editions-Nr. 170 (siehe Abbildung 16).
Faksimile (OHLdr. mit Deckeln aus massivem Eichenholz & einer Messing-Schließe) & Kommentarband (OLwd) in Original-Holzkassette, deren Deckel mit der Replik einer, teilweise bemalten Schnitzarbeit aus Bein einer salischen Schmuckplatte aus dem 12. Jahrhundert.

Das Echternacher Evangelistar, welches sich im Original in der Handschriftenabteilung der Bibliothèque royale de Belgique in Brüssel befindet, entstand vermutlich um 1030 im Hauskloster der Salierkaiser in Echternach. Alle 155 Blätter wurden originalgetreu wiedergegeben: Format 20,5 x 14,7 cm, randbeschnitten, 41 zumeist ganzseitige Miniaturen, 13 geschmückte Textzierseiten & mehr als 250 verzierte Goldinitialen.

Das Faksimile ist unbenutzt. Wie auch den 18 Bildern in der Galerie zu entnehmen, befindet es sich - wie vom Verlag ausgeliefert - zusammen mit dem Kommentarband (s. auch Bilder 17ff.) in der schönen Holzkassette. Alles (auch die Kassette) ist in tadellosem Neuzustand (frisch, keine Lager-/Gebrauchsspuren).

Artikelnummer
Echternacher-Ev-170-459
Verlag
Faksimile Verlag
Ort
Luzern
Jahr
2007
Gewicht
5 kg
Einband
Halbleder
Zustand
gebraucht