Brockhaus Conversations-Lexikon 13. Auflage, 1882-1887, 17 Bände & Materialband, Reprint

Originalverpackt in Schubern. Ganzleder. Reprint 2012 der Dreizehnten Auflage des Brockhaus' Conversations-Lexikons. In 18 Bänden: Lexikon A-Z, Supplement sowie Materialband zur Reprint-Ausgabe …

Brockhaus' Conversations-Lexikon. Allgemeine Deutsche Real-Encyklopädie.
Reprint der Dreizehnten (13.) vollständig umgearbeiteten Auflage
18 Bände: Grundwerk A-Z, Supplementband A-Z / Register & Materialband
F.A. Brockhaus, Leipzig, 1882-1887 / Reprint 2012, inmediaOne, Gütersloh / München

Dekorativ eingebundene & selten erhältliche Reprint-Ausgabe der 13. Auflage in Ganzleder. Zu deren Anfertigung hatten wir seinerzeit dem Verlag zwei Exemplare dieser Auflage zur Verfügung gestellt, welche u.a. für die Rückengestaltung sowie den Vortitel (Kulicke Buchhandlung, s. Bild 9) verwendet wurden.
Hellbraune Ganzledereinbände. Stilisierte Buchecken, Buchrücken mit vier Bünden & reichen Goldverzierungen (florale Motive & Zierlinien) sowie goldgeprägt Titel, Buchstabenbereich & Bandnummer. Kopfgoldschnitt. Farbig, floral bedruckte Vorsätze. Format analog der Originalausgabe ca. 25 x 17 cm (mit Schubern ca. 26 x 17 cm). Der Materialband mit 208 Seiten (u.a. zur Geschichte des Brockhaus Lexikons, Erstellung dieses Reprints incl. verwendeten Materialien) sowie ca. 40 ausgewählten Seiten & Tafeln aus dem Lexikon (s. auch Bilder 2, 24-29).

Weitere Informationen zu Brockhaus Conversations-Lexikon 13. Auflage (1882-1887)

Wie auch den Bildern in der Galerie zu entnehmen, sind bis auf den Supplementband alle Bücher noch, wie vom Verlag ausgeliefert, originalverpackt in den zugehörigen braunen Schutzschubern. Auch aufgrund dieser schützenden Aufbewahrung sind die Bücher nahezu durchgängig in Neuzustand (Buchschnitt frisch & schneeweiß, keine Anschmutzungen & keine der sonst typischen Standspuren; der Kopfgoldschnitt mit vollem Glanz etc.). Die Bände sind ungelesen; innen tadellos, riechen noch "nach Druck" usw. Folgende Sachverhalte sind erwähnenswert: Bei Band 15 findet sich herstellungsbedingt eine fehlerhafte Stelle auf dem hinteren Vorsatz (s. Bild 30). Auf dem Kopfgoldschnitt bei einem Band eine ganz kleine, aufgehellte Stelle & bei zwei Bänden ein kurzer, feiner Kratzer direkt hinter dem Bändchen. Und der Supplementband weist auf dem vorderen Deckel drei kleine Kratzer auf (s. Bilder 6+7). Die braunen Schutzschuber - ihrer Funktion entsprechend - teils mit marginalen Lagerspuren.

Die dreizehnte vollständig umgearbeitete Auflage erschien von 1882-1887 in Leipzig unter dem Titel „Brockhaus’ Conversations-Lexikon. Allgemeine Deutsche Real-Encyklopädie“.
Mit dieser Auflage hatte sich der Verlag – wenn auch sehr spät - den Forderungen der Zeit angepasst & sein Konversations-Lexikon auf den Stand nahezu aller Mitkonkurrenten hinsichtlich technischer & benutzerfreundlicher Möglichkeiten gebracht:
• Erster doppelspaltig gedruckter Brockhaus (beim bahnbrechenden Pierer Lexikon bereits in der Erstausgabe von 1824, beim Meyers Lexikon seit der 1. Auflage 1857)
• Erstmals sind Tafeln, Karten, Pläne & Abbildungen im Lexikon enthalten (beim Meyers Lexikon bereits in den 1860er-Jahren bei einigen Exemplaren der zweiten Auflage). Neu sind auch einige Farbtafeln in Chromolithographie.

Der Umfang ist gegenüber der vorangegangenen Auflage erneut gestiegen. Es wurde einerseits eine kleine Schriftgattung verwendet & andererseits das Grundlexikon auf nun 16 Bände A-Z erweitert. Diese enthalten zusammen über 15.200 Seiten, mehr als 84.000 Stichworte sowie über 400 Tafeln, 100 Karten & Pläne (darunter Chromolithographien).

Da seitens der Verlage bis zur Jahrhundertwende schlichtere Einbände veröffentlicht wurden, war es bis dahin den größeren Buchhandlungen überlassen gewesen, dem "bürgerlichen Repräsentationsstreben" mit prachtvollen Einbänden (und prachtvollen Preisen) Genüge zu leisten. Bei dieser dreizehnten Auflage sind erstmalig in nennenswertem Umfang – jedoch bei weitem noch nicht in der Anzahl wie bei der nachfolgenden 14.Auflage oder gar der 5.Auflage des Meyer Lexikons - neben dem Verlagseinband inhaltsgleiche, zumeist sehr schön gestaltete Prachtausgaben diverser Buchhandlungen erschienen (etwa von Meidinger, Bolms, Crömel).

1887 erschien noch ein Supplementband (genauer Titel: Supplementband A-Z / Register). Dieser enthält 745 Seiten Text, 5 Seiten Nachträge & Berichtigungen, 137 Seiten Register (zum ganzen Text des Werkes), ein Register der Abbildungen & Karten sowie ein Systematisches Verzeichnis der Tafeln & Karten.

2012 veröffentlichte der Verlag noch in Ganzleder eingebundene, dekorative Reprint-Ausgabe dieser Auflage, welche nur im Direktvertrieb erhältlich war (Neupreis 2.780€). Zu deren Anfertigung hatten wir seinerzeit dem Verlag zwei Exemplare zur Verfügung gestellt, welche u.a. für die Rückengestaltung sowie den Vortitel (Kulicke Buchhandlung) verwendet wurden. Erhältlich waren 18 Bände. Neben dem 17-bändigen Lexikon, noch ein Materialband mit 208 Seiten (zur Geschichte, Bedeutung, Verlagsgeschichte, Erstellung dieses Reprints incl. Materialauswahl) sowie anhängend mit ca. 40 ausgewählte Seiten & (teils ausfaltbaren) Tafeln aus dem Lexikon.
Da bereits im Frühjahr / Sommer 2014 verlagsseitig das Buchhandelsgeschäft mit Lexika eingestellt wurde, sind von dieser Reprint-Ausgabe nur noch sehr wenige Exemplare verkauft wurden, so dass diese heute selten erhältlich ist.

Artikelnummer
B13-Reprint-18Bde
Verlag
F.A. Brockhaus / inmediaOne
Ort
Leipzig (Reprint: Gütersloh / München)
Jahr
1882-1887 / Reprint 2012
Gewicht
48 kg
Einband
Ganzleder
Zustand
gebraucht