Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Artikel 0 von 21

Schau-Platz des Krieges: Aufgerichtet in den Vereinigten Niederlanden. Kupferstiche, Amsterdam, 1675, selten

Seltene deutsche Erstausgabe. Vier Teile in einem Buch, über 1.400 Seiten. Ausfaltbare Kupferstiche von Romeyn de Hooghe. Jacob von Meurs & Johannes von Someren. Chronik über den dritten Englisch-Niederländischen Krieg (1672-1674) ...

Sofort lieferbar

(Bos / Bosch, Lambert van den)
Schau-platz des Krieges: Aufgerichtet in den Vereinigten Niederlanden: Durch die Waffen der Könige von Franckreich und Engeland, Cöllnische und Münsterische Bischöffe u. Gegen die Staten der Vereinigten Niederlande und dero Gealiirten.
Neben den merckwürdigsten Sachen, so durch die gantze Welt, und fürnehmlich in Europa vorgefallen, seit dem Jahr 1669 bis auf gegenwertige Zeit. Eigentlich und wahrhaftig aus authenticqen Schriften und gewissen Berichten zusammengestellet, und aus dem Holländischen treufleißig übergesetzet.
Geziert mit vielen auserlesenen Kupfferstücken und Abrissen, so wohl der vornehmsten Personen, Stätte und Festungen, als der sonderbaren Geschichten. Abgetheilet in Vier Theile.
Amsterdam, Jacob von Meurs & Johannes von Someren, 1675

Deutsche Erstausgabe (VD17 23:230266S), wesentlich seltener als die holländische Original-Ausgabe aus demselben Jahr. Deutschsprachige Übersetzung einer Chronik über den dritten Englisch-Niederländischen Krieg (1672-1674) des niederländischen Historikers Lambert van den Bos / Bosch (1610-1698). Die Kupferstiche überwiegend von Romeyn de Hooghe (1645-1708).

Papiereinband mit handschriftlichem Rückenschild. Format ca. 21 cm x 18 cm x 8 cm. Vier Teile in einem Buch, insgesamt 1.436 Seiten (davon 12 in Kopie). Mit 14 (von 58) ausfaltbaren Kupfertafeln von R. de Hooghe (diese zeigen Festungsgrundrisse, Stadtbefestigungen sowie Szenen & Schlachtenpanoramen). Frontispitz fehlt.
Kollation: Titel, Widmung und Vorwort: 4 Seiten; Teil 1 bis 4: 1.400 von 1.412 Seiten (370 von 372, 428, 290 von 296, 312 von 316); Register: 19 Seiten; Anhang: 1 Seite. Kupfertafeln enthalten: Teil 1: 0 von 6, Teil 2: 9 von 21, Teil 3: 4 von 17, Teil 4: 1 von 9.

Wie auch den 24 Originalbildern zu entnehmen, ist der Papiereinband an den Kanten stärker bestoßen & eingerissen. Einige der Textseiten sind gebräunt oder angeschmutzt; gelegentlich ein Fleck oder am Seitenrand etwas hellbraun. Ein auffälligerer, brauner Fleck über 15 Seiten, ansonsten alles wenig störend. Vier Seiten mit dem typischen Büttenpapierabschluss, die Seite 141 ist falsch (mit 144) beschriftet. Bei drei Seiten fehlt ein Stück der Ecke. Eine Seite mittig ein Stück gelockert, bei einer drei Einrisse. Bei zwei Seiten wurde ein Riss über die Hälfte der Seite mit Tesa geklebt (ein Teil des Klebebandes hat sich bereits wieder gelöst, s. auch Bild 23). Eine lose Seite wurde wieder eingeklebt (allerdings chronologisch umgekehrt zuvorderst mit der größeren Seitenzahl), die ersten beiden Seiten wurden an einer Stelle fachgerecht ausgebessert (s. Bild 5). 44 Kupfertafeln, der Kupfertitel sowie sechs Seiten mit beidseitig bedrucktem Text (=12 Textseiten) fehlen, bei einer weiteren Seite fehlt ein Stück Text (die betreffenden Textseiten liegen als Kopie dem Buch bei, d.h. der Text ist dadurch vollständig vorhanden).

Artikelnummer
Schauplatz-1675-722
Autor
Bos / Bosch, L. v. d.
Verlag
Jacob van Meurs & Johannes von Someren
Ort
Amsterdam
Jahr
1675
Gewicht
2,5 kg
Einband
Softcover
Zustand
gebraucht