Artikel 0 von 23

Pierers Universal-Conversations-Lexikon 6. Auflage, 18 Bände (A-Z), 1875-1879

Neuestes encyklopädisches Wörterbuch aller Wissenschaften, Künste und Gewerbe. Wie alle Pierer Lexika heute nur noch selten erhältlich. Original-Halbledereinbände mit reicher Rückenvergoldung ...

Pierers Universal-Conversations-Lexikon. Neuestes encyklopädisches Wörterbuch aller Wissenschaften, Künste und Gewerbe (Mit zahlreichen Karten, Plänen und Illustrationen)
Sechste (6.) vollständig umgearbeitete Auflage
18 Bände [A-Z]
Verlagsbuchhandlung von Ad. Spaarmann, Oberhausen und Leipzig, 1875-1879

Seltenes Konversations-Lexikon im Original-Halbledereinband der Zeit mit vier Bünden, Blindprägungen (Kassettenform) & reicher Rückenvergoldung („Pierer`s Conversations-Lexikon“, Bandnummer, Buchstabenbereich, florale Motive, Zier- & Schmucklinien). Violettfarbene Deckel & marmorierter Buchschnitt. Format ca. 24,5 x 16,5 cm. Insgesamt mehr als 14.500 Seiten. Mit geographischen Karten, zahlreichen Plänen & Illustrationen auf Tafeln (Holzschnitt & Lithographie).

Weitere Informationen zu Pierers Universal-Conversations-Lexikon 6. Auflage in 18 Bänden (1875-1879)

Wie auch den ersten neun Originalbildern zu entnehmen, ist die Buchrückenansicht noch sehr ansprechend, die Goldverzierungen kräftig & die Rückenkanten ohne Fehlstellen. Lediglich (wie immer bei dieser Einbandvariante) unterschiedlich aufgehellt & die Buchrückenkante bei Band 18 ein kleines Stück eingerissen (6 mm, kaum zu sehen). Band 4,6 & 7 leicht abweichend in der Gestaltung (obere & untere Zierlinien ohne Abstand, das mittlere Schmuckband seitenverkehrt). Ein Außengelenk zu ca. ¾ aufgeplatzt. Der Buchschnitt teils gebräunt, oben gedunkelt, bei einem Band ein Fleck. Buchecken bestoßen, an einer Deckelkante eine Stelle mit Abrieb. Ledereinband & Buchdeckel etwas berieben; zwei Deckel mit deutlicher Aufhellung (s. Bild 7). Bei Band 1 wurde der Einband restauriert (neue Vorsätze, Buchdeckel & -rücken; auf letzterem wurde der alte Buchrücken aufgeklebt; s. Bild 6). Innen vollständig, keine fehlenden Seiten oder Tafeln. Kein unangenehmer Geruch. Vorsätze gebräunt oder etwas angeschmutzt. Seiten leicht gebräunt & altersfleckig. Drei Seiten sind ein Stück eingerissen, sechs Seiten mit einem Einriss am Rand, bei zwei Seiten fehlt die Ecke (Schrift nicht betroffen). Bei dieser Pierer Auflage traditionell schwache Bindungen; auch beim hier vorliegenden Exemplar zwei letzte Seiten lose; eine Seite & Abbildung beginnen sich zu lösen; bei einem Band ist mittig an einer Stelle die Bindung zur Hälfte angerissen & bei diesem sowie einem weiteren Band ist mittig die Fadenbindung zu sehen. Auf einigen unbedruckten, fliegenden Vorsätzen ein Besitzerstempel, auf mehreren Innendeckeln ein kleiner Aufkleber der Buchhandlung und / oder des Buchbinders.

Die sechste, vollständig umgearbeitete Auflage erschien 1875-1879 in 18 Bänden bei Spaarmann (Oberhausen und Leipzig). Genauer Titel: „Pierers Universal-Conversations-Lexikon. Neuestes encyklopädisches Wörterbuch aller Wissenschaften, Künste und Gewerbe“. Das Literarische Institut beauftragte für den Druck die Spaarmannsche Buchdruckerei Bauer & Witzler in Oberhausen, welche später - vermutlich wegen Nichtbezahlung der Druckereirechnung - auch den Verlag des Lexikons übernah. Daher existieren auch einige (wenige) Bände mit dem Literarischen Institut auf dem Titelblatt (Berlin und Leipzig).
Beachtenswert ist die erstmalige Verwendung von „Conversation“ im Titel eines Pierer Lexikons. Es ist sehr wahrscheinlich, daß hiermit beabsichtigt wurde, sich mehr an die (wirtschaftlich) erfolgreicheren großen Konkurrenten Brockhaus & Meyer & deren Lexikon-Titel anzulehnen.

Die Bände umfassen zwischen 792 & 870 Seiten, insgesamt etwas mehr als 14.500 Seiten. Dem Zeitgeist mußte insofern Tribut gezollt werden, daß viele der in der vorangegangenen vierten bzw. fünften Auflage enthaltenen Artikel über Personen, Genealogien & Gelehrte früherer Jahrhunderte weggelassen wurden. Dafür sind neue technische & naturwissenschaftliche Sachverhalte ausführlich behandelt. Auch die Geschichte der in den 60er- & 70er Jahren neu erschlossenen afrikanischen Gebiete wurde berücksichtigt.

Mit ihren durchweg farbigen geographischen Karten sowie ihren zahlreichen Holzstich-Tafeln (teils zu größeren Motivserien zusammengefaßt) zeigt sich diese sechste Auflage der zeitgleich erschienenen dritten Meyer-Auflage in gestalterischer Hinsicht ebenbürtig, wenn nicht gar überlegen. Dies gilt in noch stärkerem Umfang gegenüber Brockhaus; dessen zeitgleiche 12. Auflage immer noch ein einspaltiges (!) Textlexikon ohne Illustrationen war.

Artikelnummer
P06-18Bde-2475
Verlag
Ad Spaarmann
Ort
Oberhausen und Leipzig
Jahr
1875-1879
Gewicht
35 kg
Einband
(Original-) Halbleder
Zustand
gebraucht