Jörg Immendorff Bibel & Bronze-Skulptur Affe mit Ring, limitierte Luxus-Ausgabe

Nur 998 nummerierte Exemplare mit Bronze-Statue Affe mit Ring. Gestaltet von Prof. Jörg Immendorff. Ganzleder-Bibel mit Silberprägungen & Rundum-Silberschnitt. Doppelseitige Farbillustrationen vom Künstler ...

Sofort lieferbar

Die Immendorff BIBEL & Bronze-Plastik Affe mit Ring
Limitierte Luxus-Ausgabe, 998 nummerierte Exemplare. Die Bibel. Altes und Neues Testament, incl. den Spätschriften des Alten Testaments (Deuterokanonische Schriften / Apokryphen)
Gütersloh/München, Media Verlag, 2006

Diese besondere Bibel-Ausgabe incl. der Bronze-Statue (Neupreis 7.698 €) wurde von Prof. Jörg Immendorff kurz vor seinem Tod (28.05.2007) gestaltet & signiert. Erschienen bei inmediaOne (Coron) & dort längst vergriffen.
Bei der Bibel wurde beim Einband ausgewähltes Material verwendet (nicht vergleichbar mit der von der BILD herausgegebenen Ausgabe in rotem Kunststoff): Schwarzes Ganzleder, Rücken mit vier erhabenen Bünden sowie in Silber geprägt "Die Bibel" (oben) sowie "Immendorff" (unten). Auf dem Vorderdeckel in Silber geprägte Illustration: Affe im Profil, der nach einem Ring (beschriftet mit "Gott") greift; identisches Motiv wie die zugehörige Bronze-Statue. Dreiseitiger Silber-Rundumschnitt. Silberne Vorsätze, auf dem hinteren handschriftlich die Editions-Nummer des vorliegenden Exemplares (hier 492, s. Bild 10). Kollation: XVII, 931 Seiten, mit 30 (teils doppelseitigen) Farbillustrationen von Jörg Immendorff. Format ca. 36 x 27 cm.
Die zugehörige Original-Skulptur "Affe mit Ring" aus Bronze, ca. 25 cm hoch, zeigt einen Affen, welcher nach einem Ring greift. Im Ring ausgestanzt die Inschrift "Gott". Auf dem Bronzefuß befindet sich die eingravierte Signatur von Immendorf sowie wieder die Editions-Nummer (s. Bild 9).
Zugehörig ebenfalls ist ein quadratisches, satiniertes Glaspodest (Format ca. 16 x 16 x 6 cm) für die Figur. Darauf kann sie auf einem mit Filz ausgekleideten Rund (lose) arrangiert werden.

Der Maler, Bildhauer und Grafiker Jörg Immendorff setzte sich ausführlich mit einer metaphorischen Zeichensprache auseinander. Seine Arbeiten sind mittlerweile zu den bedeutendsten Werken der deutschen Gegenwartskunst emporgestiegen. Immendorff erhielt einen der bedeutendsten, internationalen Kunstpreise (Goslarer Kaiserring). Der Affe ist ein Lieblingssymbol von Jörg Immendorff. In seinem Vorwort zur Bibel erklärte der Künstler, er wollte hier keine "Illustrationen im herkömmlichen Sinn, sondern sucht die persönliche Auseinandersetzung mit den Grundlagen des Menschseins".

Wie auch den Bildern in der Galerie zu entnehmen, vermittelt die Bibel innen einen absolut ungelesenen Eindruck. Auch die Bronze-Skulptur ist einwandfrei. Erwähnenswert sind lediglich zwei feine Bereibungen auf dem vorderen Buchdeckel (s. Bild 4 sowie Nahaufansicht Bild 5) & mehrere kurze, leichte Kratzer am Silberschnitt (s. Bild 6). Am Sockel für die Skulptur finden sich einige wenige leichte & zudem ganz unauffällige Bereibungen. 

Artikelnummer
Immendorff-492
Illustrator
Immendorff, Jörg
Verlag
Wissen Media Verlag
Ort
Gütersloh / München
Jahr
2006
Gewicht
12 kg
Einband
(Original-) Leder
Zustand
gebraucht
Signiert
Signatur des Illustrators