Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Brockhaus Enzyklopädie 17. Auflage (1966-1974 / 1981)

Die 17. Auflage trägt den Titel „Brockhaus Enzyklopädie. In zwanzig Bänden. Siebzehnte, völlig neubearbeitete Auflage des Grossen Brockhaus“. Interessant ist die erstmalige Verwendung des Begriffes „Enzyklopädie“, obwohl es sich bei diesem Werk um ein Lexikon oder Konversationslexikon handelt. Damit wurde beabsichtigt, auf den deutlich größeren Umfang im Vergleich zur 16. & 18. Auflage hinzuweisen.

Die 20-bändige Ausgabe im Lexikonformat (ca. 24,5 x 17,5 cm) beinhaltet rund 225.000 Stichworte & etwa 17 Mio. Worte. Jeder Band umfaßt mehr als 800 Seiten; insgesamt rund 17.000 Seiten. Die Bücher enthalten zahlreiche Abbildungen in schwarz-weiß sowie auf Farbtafeln; teilweise auch doppelseitige Farbabbildungen. Zahlreiche Artikel & Illustrationen wurden aus der 16.Auflage übernommen.

Es erschienen ingsgesamt noch fünf Zusatzbände.

Band 21: Karten-/Atlasband (1975), Band 22: Ergänzungsband A-I (1975), Band 23: Ergänzungsband J-Z (1976), Band 24: Bildwörterbuch der deutschen Sprache (1976) sowie etwas zeitversetzt mit Band 25 noch ein weiterer Ergänzungsband (1981). Insbesondere der letzte Ergänzungsband fehlt - aufgrund seines zeitlich deutlich nachgelagerten Erscheinungsdatums - kompletten Enzyklopädien zumeist.

Die Einbandgestaltung der Halblederausgabe (Standardausgabe) folgt der Tradition der 15.Auflage mit klassischen, ansprechenden Einbandmaterialien: Schwarzer Lederrücken, veneziaroter Buchdeckel aus Buckramleinen sowie Kopfgoldschnitt. In dieser Ausführung konnten 180.000 Exemplare abgesetzt werden.
Erhältlich war zudem noch eine schlichte Leinenausgabe (graue Einbände mit ebenfalls rotem Rückenschild).
Für gehobene Ansprüche erschien eine limitierte & nummerierte (nach unserem Kenntnisstand 999 Exemplare) grüne Ganzleder-Jubiläumsausgabe (handgearbeiteter, grüner Ledereinband mit reich verzierten Rücken, in Gold geprägter Signatur des Verlagsgründers F.A. Brockhaus auf dem vorderen Buchdeckel sowie Kopfgoldschnitt).
Die vierte, äußerst selten erhältliche Einbandvariante (nach unserer Einschätzung um, evtl. sogar weniger als 500 Exemplare) ist die ab 1975 veröffentlichte braune Ganzlederausgabe (handgearbeiteter Einband aus dunkelbraunem, leicht genarbten Vollrindleder, Rücken mit grünem Rückenschild & Goldprägungen, in Gold geprägte Signatur des Verlagsgründers F.A. Brockhaus auf dem vorderen Buchdeckel sowie 25-karätiger Kopfgoldschnitt). Diese Ganzleder-Vorzugsausgabe für Freunde & Sammler besonderer Ausgaben war - wie die ebenfalls sehr seltene Ganzlederausgabe der 9. Auflage des Meyers Lexikons - nur im Vertrieb des Fackelverlages (in Anerkennung der bisherigen Vertriebsleistung des Verlages beim Verkauf von Brockhaus Enzyklopädien) erhältlich.


  Brockhaus 16. Auflage (1952) Brockhaus 18. Auflage (1977)