Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Brockhaus Conversations-Lexikon 8. Auflage (1833-1837 / 1841)

Die achte Auflage erschien 1833-1837 unter dem Titel „Allgemeine deutsche Real-Encyklopädie für die gebildeten Stände (Conversations-Lexikon)“ in 12 Bänden mit einer Gesamtauflage von 31.-33.000 Exemplaren. Ein neuer, unveränderter Abdruck erschien 1838.
Wie die vorhergehenden Ausgaben genoß auch die achte Auflage des Brockhaus' seinerzeit sehr große Popularität. Das Hauptwerk beinhaltet auf knapp 11.000 Seiten etwa 12.000 Stichworte – zum Vergleich: Das kurz danach (1840) in zweiter Auflage veröffentlichte Pierers Lexikon hat ca. 300.000 Stichworte.
Aus dem kurz vorher erschienenen „Conversations-Lexikon der neuesten Zeit und Literatur“ (s. bei 7. Auflage), aus früheren Supplementbänden sowie aus der „Neuen Folge“ (s. bei 6. Auflage) wurden Artikel übernommen.

Als Ergänzungswerk zu diesem Lexikon erschien 1838-1841 noch das Conversations-Lexikon der Gegenwart in vier Bänden.
In fünf Bücher gebunden (Erster Band A-E, zweiter Band F-J, dritter Band K-O, vierter Band erste Abteilung P-S & zweite Abteilung T-Z nebst Nachtrag). Zusammen fast 5.800 Seiten (1.276/1.257/1.108/1.387/757); jeder Band am Ende mit Register der enthaltenen Artikel.

Das Hauptinteresse liegt auf der Berichterstattung über die neuesten technischen & wissenschaftlichen Errungenschaften. In den Büchern mit * gekennzeichnete Artikel, Bemerkungen & Verweise beziehen sich auf die achte Auflage. Ungeachtet dessen kann auch dieses Nachschlagewerk wiederum - wie die vorangegangenen derartigen Ausgaben (Neue Folge, Conversations-Lexikon der neuesten Zeit und Literatur) - ohne das Hauptwerk uneingeschränkt als eigenständiges Zeitlexikon genutzt werden. 

Der Konkurrenz-Verleger Reichenbach integrierte diese Ausgabe in sein Lexikon als Supplementbände (Band 11+12) unter dem Titel "Encyclopädische Darstellung des letzten Jahrzehnts in seinen welt- und culturgeschichtlichen Hauptmomenten. Ein selbstständiges Werk und zugleich eine Ergänzung zu jedem Conversations-Lexicon".

1839 veröffentlichte der Verlag noch einen (äußerst seltenen) Registerband unter dem Titel "Universal-Register zur achten Auflage des Conversations-Lexikons. Enthaltend in alphabetischer Folge ein vollständige Nachweisung der selbständigen Artikel dieses Werkes, sowie auch aller in andern Artikeln behandelter Personen und Gegenstände" (Vorwort, Andeutungen zum näheren Verständnis, 283 Seiten).


  Brockhaus 7. Auflage (1827) Brockhaus 9. Auflage (1843)