Startseite Jahrhundertwende von 1880 bis 1945Weltgeschichte Oncken Allgemeine Geschichte, 45 Bände, 1878-1893

Oncken Allgemeine Geschichte, 45 Bände, 1878-1893

Mauszeiger über dem oberen Bild öffnet Großansicht
Artikel derzeit nicht lieferbar Für Merkzettel bitte anmelden
0,00 € *

*incl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikelbeschreibung

Oncken, Wilhelm (Hrsg.)
Allgemeine Geschichte in Einzeldarstellungen
45 Bände (44 Bände Abteilungen I-IV & Registerband zu allen vier Abteilungen); alles erschienene
Berlin, G. Grote'sche Verlagsbuchhandlung, 1878-1893

Dekorativer Original-Halbledereinband. Rücken mit fünf Bünden, zwei Rückenschildern (rot & schwarz) & reicher Goldprägung (Titel, Bandbezeichnung, florale Motive). Deckel mit Buntpapierbezügen. Dreiseitig farbiger Buchschnitt, bei drei Bänden marmoriert. Brauner Vorsatz, bei sieben Bänden marmoriert. Format Gr.8° (ca. 24 x 17 cm)

Onckens Monumentalwerk der Weltgeschichte - unterstützt von herausragenden Fachgelehrten der deutschen historischen Schule - umfaßt in bis dahin kaum anzutreffendem Umfang die geschichtlichen Entwicklungen bis zum Ende des 19.Jahrhunderts. Fast 2,5 Meter Regalstellfläche. Insgesamt im Grundlexikon mehr als 30.000, mit dem Registerband fast 31.000 Seiten (je Band zwischen 252 & 1.186). Sowie mit zahlreichen teils farbigen, teils gefalteten (und ausklappbaren) Tafeln, Textabbildungen & Faksimiles (in der Bildergalerie finden Sie ab Bild 10ff. einige Impressionen).

Das Grundwerk besteht aus vier Abteilungen (44 Bände).
Geschichte des Altertums (Sektion I / 8 Bände):
Dümichen, Geschichte des alten Ägyptens (I/1) - Hommel, Geschichte Babyloniens und Assyriens (I/2) - Lefmann, Geschichte des alten Indiens (I/3) - Justi, Geschichte des alten Persiens (I/4) - Hertzberg, Geschichte von Hellas und Rom (I/5 in 2 Bänden) - Stade, Geschichte des Volkes Israel (I/6 in 2 Bänden)
Geschichte des Mittelalters (Sektion II / 15 Bände):
Hertzberg, Geschichte des römischen Kaiserreiches (II/1) - Dahn, Urgeschichte der germanischen und romanischen Völker (II/2 und II/3 in 4 Bänden) - Der Islam im Morgen- und Abdenland (II/4 in 2 Bänden) - Kugler, Geschichte der Kreuzzüge (II/5) - Prutz, Staatengeschichte des Abendlandes im Mittelalters (II/6 in 2 Bänden) - Hertzberg, Geschichte der Byzantiner und des Osmanischen Reiches (II/7) - Geiger, Renaissance und Humanismus (II/8) - Ruge, Geschichte des Zeitalters der Entdeckungen (II/9) - Schiemann, Rußland, Polen und Livland bis ins 17. Jh. (II/10 in 2 Bänden)
Geschichte der neueren Zeit (Sektion III / 13 Bände):
Bezold, Geschichte der deutschen Reformation (III/1) - Philippson, Westeuropa (III/2) - Droysen, Geschichte der Gegenreformation und Winter, 30jähriger Krieg (III/3 in 2 Bänden) - Stern, Revolution in England (III/4) - Philippson, Ludwig XIV (III/5) - Brückner, Peter der Große (III/6) - Erdmannsdörffer, Deutsche Geschichte 1648-1740 (III/7 in 2 Bänden) - Oncken, Friedrich der Große (III/8 in 2 Bänden) - Wolf, Österreich (III/9) - Brückner, Kahtarina II. (III/10)
Geschichte der neuesten Zeit (Sektion IV / 8 Bände):
Oncken, Zeitalter der Revolution, des Kaiserreichs und der Befreiungskriege (IV/1 in 2 Bänden) - Flathe, Restauration und Revolution 1815-1851 (IV/2) - Bulle, Geschichte des zweiten Kaiserreiches und des Königreiches Italien (IV/3) - Hopp, Bundesstaat und Bundeskrieg in Nordamerika (IV/4) - Bamberg, Geschichte der orientalischen Angelegenheiten (IV/5) - Oncken, Das Zeitalter des Kaisers Wilhelm (IV/6 in 2 Bänden).
* Hinzu kommt das (oft fehlende) Namen- und Sachregister. Hierin enthaltend alle vier - nicht nur einzelne - Abteilungen.
Somit in 45 Bänden vollständiges & durch das Register erschlossenes Exemplar. Aufgrund der außerordentlich großen Bandanzahl sind Reihen mit allen erschienenen Bänden - zudem in der prachtvolleren Halblederausgabe - heute vergleichsweise selten.

Der Zustand der einzelnen Bände reicht von ordentlich bis sehr gut; wobei die relevanten Sachverhalte primär äußerlicher Natur sind (Details entnehmen Sie bitte auch den Originalbildern in der Galerie).
Die Kanten sind berieben, die Ecken bestoßen, einige Lederecken auch mit Abrieb. Deckel etwas berieben, 15 Bände stärker. 12 Bände zeigen am Leder eine dunkler verfärbte Stelle. Zwei Bände haben am Rücken eine kleine Beschädigung; ein Band dort einen kleinen Einriß; ein Band hat einen Einriß am Außengelenk (dies in der Rückenansicht nicht zu sehen). Bei einem Band ist das Vorsatzpapier gerissen & der Buchblock fast gelöst; bei einem Band beginnt sich der Block zu lösen. Ein hinterer Deckel hat einen Rand von ehemals Feuchtigkeit. Fünf Bände haben etwas stärkere Mängel (Buchrückenkanten mit Fehlstelle, Einriss am Rücken, stark eingerissenes Außengelenk, bei einem Band Rücken einseitig lose).
Innen sauber, kein unangenehmer Geruch, alles fest eingebunden, keine fehlenden Seiten. Nur auf den vorderen & hinteren Seiten sowie bei einigen Karten gering fleckig; ansonsten keine Fleckigkeit. Auf dem Rand einer Seite ein Fleck; bei einer anderen Seite etwas Papier abgerissen; bei vier Bänden mehrere Seiten braunrandig, ein Band stärker. Eine einzelne Vorsatzseite lose. Außer neun Bände tragen alle einen handschriftlichen Namenszug auf einer der vorderen Seiten, zwei Bände einen perforierten Namenstempel. Bei einem wurde der Namenseintrag versucht zu retuschieren, hier ist das Papier teils beschädigt.

Passende Angebote:




Kontakt:

Lexikon und Enzyklopädie
Biesenbach 49
51381 Leverkusen

Tel.: +49 (0)2171 581569
Fax: +49 (0)2171 581608

E-MailWhatsAppFBook

Sicherheit & Vertrauen:

Jahre Erfahrung als Fachhändler · Detaillierte Prüfung & Beschreibung der Bücher · Auf Wunsch individuelle Beratung · 14 Tage Rückgaberecht · Schneller Versand mit DHL · Sichere SSL Datenverschlüsselung 

© 2017, lexikon-und-enzyklopaedie.de