Startseite Jahrhundertwende von 1880 bis 1945Allgemeinlexikon, sonstige Verlage Manz, Allgemeine Realencyklopädie oder Conversationslexikon 4. Auflage, 13 Bände, 1880

Manz, Allgemeine Realencyklopädie oder Conversationslexikon 4. Auflage, 13 Bände, 1880

Mauszeiger über dem oberen Bild öffnet Großansicht
Sofort lieferbar Für Merkzettel bitte anmelden
330,00 € *

*incl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikelbeschreibung

Allgemeine Realencyklopädie oder Conversationslexikon für alle Stände (Manz'sche Enzyklopädie)
Vierte (4.) verbesserte und sehr vermehrte Auflage
In Dreizehn Bänden
Regensburg, Druck und Verlag von Georg Joseph Manz (ab Band 11: Verlags-Anstalt vorm. G.J. Manz), 1880-1890

In 13 Bänden (mit Supplementteil) vollständige, letzte Ausgabe der Manz'schen Enzyklopädie.
Format ca. 23 x 15 cm. Je Band rund 1.100 Seiten, insgesamt mehr als 14.000 Seiten (in doppelspaltigem Druck). Im dreizehnten Band sowohl der abschließende 284-seitige lexikalische Teil (bis Z) als auch der Supplementband (mit 1.039 Seiten).
Halbleineneinbände der Zeit. Rücken mit Goldprägungen (Lexikonausgabe, Bandnummer & Buchstabenbereich). Violett-bräunliche Deckelbezüge mit Eckenverstärkung sowie dreiseitig marmorierter Buchschnitt (siehe Originalbilder).

Die Manzsche Enzyklopäde erschien erstmals 1846 & war von Anfang an katholisch geprägt (bildete seinerzeit auch die Vorlage für das kurz darauf erscheinende Herder Lexikon). Auch im Vorwort (siehe Bilder in der Galerie) der hier vorliegenden 4.Auflage wird dieser Anspruch, ein katholisches Konversationslexikon zu sein, noch einmal betont: "Den Grundcharakter des Werkes bildet auch in der neuen Auflage die strenge Festhaltung des katholischen Standpunktes; dieß zeigt sich bei allen Artikeln über kirchliche Lehren und Einrichtungen, über religiöse Secten und ihre Vertreter, über philosophische Doctrinen und sociale Zustände; der katholische Standpunkt ist vertreten bei der historischen Darstellung der politischen Vorgänge bis zur Gegenwart". Dementsprechend werden in diesem Lexikon insbesondere Gebiete wie Kirchen-, Kultur-, Kunst- & Sittengeschichte behandelt. Gleichwohl gibt es die üblichen Elemente eines Allgemeinlexikons (Geographie, Politik, Naturwissenschaften wie Botanik, Medizin etc.).

Wie auch den 10 Originalbildern zu entnehmen, die Rückenkanten ohne den häufig anzutreffenden Fehlstellen; ein Band mit kleinem Einriß. Bei vier Rücken finden sich Flecke & Band 9 hat eine Bereibung. Die Buchecken so gut wie gar nicht berieben, die Buchkanten & -deckel etwas, letzteres zudem mit (recht unauffälligen) Flecken.
Innen ohne fehlenden Seiten oder unangenehmen Geruch. Buchblock noch fest. Leichte Bräunung, keine Unterstreichungen, keine Fleckigkeit, einige Bände lediglich auf Vorsatz & Titel einige Flecke.
Insgesamt in der Rückenerhaltung gutes, sonst sehr gutes Exemplar dieser letzten Manz'schen Enzyklopädie.

Passende Angebote:




Kontakt:

Lexikon und Enzyklopädie
Biesenbach 49
51381 Leverkusen

Tel.: +49 (0)2171 581569
Fax: +49 (0)2171 581608

E-MailWhatsAppFBook

Sicherheit & Vertrauen:

Jahre Erfahrung als Fachhändler · Detaillierte Prüfung & Beschreibung der Bücher · Auf Wunsch individuelle Beratung · 14 Tage Rückgaberecht · Schneller Versand mit DHL · Sichere SSL Datenverschlüsselung 

© 2017, lexikon-und-enzyklopaedie.de