Startseite Früheste Ausgaben bis 1880Pierers Universal-Lexikon 1./2./3. Auflage (1824-1856) Atlas der Abbildungen zu Pierers Universal-Lexikon, 68 Tafeln, 1848

Atlas der Abbildungen zu Pierers Universal-Lexikon, 68 Tafeln, 1848

Mauszeiger über dem oberen Bild öffnet Großansicht
Sofort lieferbar Für Merkzettel bitte anmelden
210,00 € *

*incl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikelbeschreibung

Atlas der Abbildungen zu Pierers Universal-Lexikon Zweiter (2.) Auflage
Druck der Hofbuchdruckerei zu Altenburg, 1848

Selten erhältlicher Illustrationsband zur 2. Auflage des Pierer Lexikons.
Original-Halbleineneinband. Format 4° quer (27,5 x 44,5 cm). Buchrücken mit Goldprägungen (Titel & florale Ornamente). Marmorierter Buchdeckel mit Leinenecken abgesetzt.
Enthaltend Titelblatt, 10 Seiten mit Vorwort, Register & Beschreibungen der Tafeln, insgesamt 68 Tafeln (I-L, zahlreiche a-e Nummern, Tafel L entspricht dem Titelblatt, Tafel XLV entfiel zur Drucklegung). Die Tafeln mit Darstellungen aus der Anatomie, Botanik, Zoologie, Gewerbe, Chemie, Baukunst, Schiffswesen, Militaria, Fechten, Sport, Landkarten, Stadtansichten, Eisenbahnen etc.

Weitere Informationen zu Pierers Universal-Lexikon 2.Auflage

Die Tafeln sind vollständig enthalten, nichts fehlend. Zudem keine losen oder gelockerten Seiten, Bindung intakt. Kein unangenehmer Geruch. Keine Anstreichungen, Kommentare oder dergleichen. Wie auch den 18 Originalbildern in der Galerie zu entnehmen, sind die Seiten fleckig; die ersten 11 Tafeln zudem mit einem größerem Fleck; Vorwort & hinterer fliegender Vorsatz ein Stück eingerissen. Titel mit kleinen Stempeln. Einband berieben & bestoßen, Leinen an den Rückenkanten teils mit kleinen Fehlstellen, Papierbezug am hinteren Buchdeckel an zwei Stellen abgerieben.

Bereits 1840 - somit nur kurz nach Beendigung der Erstausgabe - erschien die zweite, völlig umgearbeitete Auflage unter dem Titel „Universal-Lexikon der Gegenwart und Vergangenheit oder neuestes encyclopädisches Wörterbuch der Wissenschaften, Künste und Gewerbe. Bearbeitet von mehr als 220 Gelehrten, (ab Band 16) mehr als 300 Gelehrten.“ Gewidmet ist dieser Pierer dem regierenden Herzog Joseph von Sachsen-Altenburg. Es ist die letzte Ausgabe, an welcher Heinrich August Pierer selbst beteiligt war.

Das Grundlexikon besteht aus 34 Bänden & lag 1846 vollständig vor. Je Band zwischen 346 (Band 30) & 711 Seiten (Band 34), zumeist um 480 Seiten. Insgesamt 16.337 Seiten. Interessant in dieser Auflage auch der deutlich breitere Band 34 mit einem fast 80-seitigen Nachtrag; davon allein 70 Seiten zu (den gerade entstehenden) Eisenbahnen & einem Artikel „Socialismus und Communismus“.

Das Werk enthält mehr als 300.000 Stichworte (!) – zum Vergleich: die 8.Auflage des zeitgleich erschienenen Brockhaus-Lexikons umfaßt nur etwa 12.000. Neben dem Umfang zeichnet sich dieser Pierer wiederum durch übersichtliche Aufmachung, wie etwa den bereits zweispaltigen Druck (Brockhaus hingegen erst 40 Jahre später mit der 13.Auflage), fettgedruckte Stichworte, den Text in Fraktur oder die angegebene Betonung - wenn erforderlich auch die Aussprache – der Stichworte aus. Bei längeren Artikeln finden sich zudem Literaturhinweise & ein ausgeklügeltes Verweissystem erleichtert die Handhabung. Die meisten Artikel sind signiert. Zusammen mit dem umfangreichen Mitarbeiterverzeichnis (i.d.R. mit den jeweiligen Schwerpunkten & des Kürzels) im ersten Band bzw. des diesbzgl. Nachtrages im Band 34 - ist nachverfolgbar, von wem die Artikel stammen. Darüber hinaus ist der Stil nüchtern, sachlich & informierend. Im Vordergrund steht die möglichst wertfreie, klare Information & nicht die damals in Lexika übliche Unterhaltung („ Konversation“). Durch dieses moderne Konzept wurde das Werk zu einem Markstein in der Lexikographie. Es stellt mehr eine Allgemein-Enzyklopädie als ein Konversationslexikon im damaligen (Brockhausschen) Sinn dar ... Die verweistechnische Infrastruktur dieses Werkes war ihrer Zeit weit voraus und steht im 19. Jahrhundert ohne Beispiel da“ (Slg. Seemann, 513).

Umso bedauerlicher ist es, daß trotz der höheren Qualität das Pierer Universal-Lexikon nie Auflagenhöhe & Bekanntheit der beiden Hauptkonkurrenten Brockhaus & Meyers erreichen konnte. Aufgrund dessen, sowie wegen der vergleichsweise großen Anzahl von 34 Bänden, sind vollständige & gut erhaltene Exemplare dieser Auflage heute nur noch selten erhältlich.

Ergänzungen/Supplemente/Atlasbände (teils sehr selten):
1848Atlas der Abbildungen zu Pierers Universal-Lexikon Zweiter Auflage (68 Tafeln zu Anatomie, Geographie, Biologie, Zoologie, Schiffe, Militaria, Fechten, Sport, Landkarten, Stadtansichten etc.).
1851-1854: Sechs Supplemente A-Z zur ersten & zweiten (und dritten) Auflage; genauer Titel „Supplemente zu Pierer’s Universal-Lexikon der Gegenwart und Vergangenheit oder neuestem encyclopädischen Wörterbuche der Wissenschaft, Künste und Gewerbe bearbeitet von mehr als 300 Gelehrten“. Im letzten Band mit Nachtrag Eisenbahnen & Russische Literatur. Zus. 2.824 S. (446, 526, 446, 446, 446, 514).
1855/1856: Zwei Bände Neueste Ergänzungen; genauer Titel: „Neueste Ergänzungen zu sämmtlichen Auflagen von Pierers Universal-Lexikon und jedem ähnlichen Werke“ (zumeist in ein Buch gebunden), mit Nachtrag zum Russisch-Türkischen Krieg. Zus. 938 S. (480, 458).

Passende Angebote:




Kontakt:

Lexikon und Enzyklopädie
Biesenbach 49
51381 Leverkusen

Tel.: +49 (0)2171 581569
Fax: +49 (0)2171 581608

E-MailWhatsAppFBook

Sicherheit & Vertrauen:

Jahre Erfahrung als Fachhändler · Detaillierte Prüfung & Beschreibung der Bücher · Auf Wunsch individuelle Beratung · 14 Tage Rückgaberecht · Schneller Versand mit DHL · Sichere SSL Datenverschlüsselung 

© 2017, lexikon-und-enzyklopaedie.de